Gern beraten wir Sie unverbindlich und kostenlos. Rufen Sie uns an! 0 62 32 / 3 17 01 11

Betriebliche Altersvorsorge (bAV) Speyer

Betriebliche Altersvorsorge (bAV)
Termin vereinbaren

Das Altersvorsorgesystem in Deutschland sieht ein 3-Schichten-Modell vor: die Basisversorgung, die Zusatzversorgung (bAV und “Riester”-Rente) und die Kapitalanlageprodukte. Da die Schicht der Basisversorgung stark ins Wanken geraten ist, ist eine zusätzliche Absicherung unerlässlich geworden. Auch der Gesetzgeber hat hierauf reagiert, indem er die betriebliche Altersvorsorge (bAV) verstärkt fördert.

Der bedeutendste Unterschied zwischen privater und betrieblicher Altersversorgung liegt darin, dass die Beiträge zur bAV grundsätzlich aus dem Bruttogehalt kommen, was sowohl für den Arbeitnehmer als auch für den Arbeitgeber ein entscheidender Vorteil ist.

Zur Durchführung der bAV stehen verschiedene Wege zur Verfügung:

  1. Direktversicherung,
  2. Direktzusage,
  3. Unterstützungskasse,
  4. Pensionsfonds oder
  5. Pensionskasse.

Scheidet ein Arbeitnehmer vorzeitig aus dem Unternehmen aus, bleiben die Versorgungsanwartschaften aufrechterhalten, sofern diese unverfallbar sind. Die bAV bietet dem Arbeitgeber die Möglichkeit, seine Mitarbeiter ans Unternehmen zu binden und zusätzlich zu motivieren. Gleichzeitig kann er Lohnnebenkosten in nicht unerheblichem Umfang einsparen.

Detaillierte Informationen zur betrieblichen Altersvorsorge erhalten Sie gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch.